start
 
 

 


"Liebe Freunde des Küsterhäuschens",

"Kunst offen" steht vor der Tür und wieder wird sich das "Küsterhäuschen-Team" an dem Event beteiligen. In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz unter dem Zeichen irischer Folklore. Gunnar Nilson wird am Pfinstsonntag, 4. Juni ab 14.00 Uhr irische Musik und Texte im "Küsterhäuschen" präsentieren. Wir freuen uns sehr auf ihn und seine Musik. Gunnar Nilson beschreibt in eher unbekannten Songs die Schönheit, Fröhlichkeit, auch die Schrulligkeit und manachmal Traurigkeit Irlands und seiner Bewohner. Und er beweist damit, dass es viele Facetten dieser Kultur gibt, denen ebensolche Achtung gebührt wie den "Gassenhauern". Der Gesang wird von seiner Gitarre begleitet, es kommen aber auch andere Instrumente zum Einsatz, wenn es z.B. gilt, einen der schnellen Reels zu spielen. Es gibt Lieder zum Träumen, zum Mitsingen/Mitklatschen oder auch nur einfach zum Zuhören und den eigenen Gedanken nachhängen. Und bei Bedarf gibt es Erklärungen auf deutsch, gespickt mit so manchen kleinen Anekdoten.

Weiter haben wir Gipsskulpturen einer polnischen Künstlerin - Schmuck aus Papier - aber auch Silberschmuck aus Thüringen - Keramiken - Bilder von den kapverdischen Inseln und vieles mehr im Angebot. Wir freuen uns wieder auf viele Gäste und hoffen auf gutes Wetter."

Wir freuen uns auf Sie

Sigrid Gundlach und Bruno Heimer"

 

 

Kontakt: "Küsterhäuschen" Blankensee - Sigrid Gundlach, Dorfstraße 33, 17322 Blankensee/Vorpommern - sigundi@web.de oder Tel. 0163 - 427 60 97.